Direkt zum Inhalt springen

Deutsch als Zweitsprache

Deutsch als Zweitsprache (DaZ) bezeichnet einen spezifischen Deutschunterricht, der die Integration fremdsprachiger Kinder in den Unterricht fördert. Die Kinder sollen dem ordentlichen Unterricht im Kindergarten oder in der Regelklasse folgen können. Gezielt wird der Wortschatz erweitert und die sprachliche Ausdruckfähigkeit gestärkt. 

Nebst dem vordringlichen Erwerb der Deutschen Sprache erhalten die Kinder Unterstützung in der kulturellen Integration.

Der Unterricht im DaZ erfolgt auf Hochdeutsch und wird von einer Lehrerin mit einer spezifischen Ausbildung erteilt:

      Jolanda Mathys     052 766 02 44 Email